Wir sind die 
Innovation
Leidenschaftlich forschen. Verbindend denken. Zuverlässig handeln.

ILM
Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik
Prof. Dr. Raimund Hibst
Helmholtzstr. 12
89081 Ulm

Tel. 0731 / 1429-0
info@ilm-ulm.de
www.ilm-ulm.de

Dental-Laser mit Intelligenz

Mit einem speziellen Laser können Karies oder Ablagerungen am Zahn minimal invasiv und weitgehend schmerzfrei entfernt werden - dank eines integrierten Detektionssystems sogar selektiv. Weltweit einzigartig.

Seit dem ersten Aufbau eines Lasers 1960 wurden neue Lasertypen immer auch hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit in der Zahnheilkunde untersucht. Wissenschaftler des ILM fanden dabei 1988 erstmals einen Laser, mit dem sich Zahngewebe effektiv und schonend abtragen lässt. Die Forschungen mündeten in Zusammenarbeit mit der Industrie in dem weltweit ersten Erbium-Lasersystem für medizinische Anwendungen. Eine weitere Weltneuheit war dann die Integration eines Fluoreszenz-Feedback-Systems zur automatischen Unterscheidung von gesunder und veränderter Zahnsubstanz. Der Laser ist mittlerweile in der 3. Gerätegeneration auf dem Markt. Unterschiedliche Handstücke und Applikatoren decken ein weites Anwendungsspektrum ab, von der Karies- und Parodontitistherapie über die Sterilisation von Wurzelkanälen und Implantatoberflächen bis zur Chirurgie von Weichgewebe.