Wir sind die 
Innovation
Leidenschaftlich forschen. Verbindend denken. Zuverlässig handeln.

ZSW
Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung
Claudia Brusdeylins
Industriestr. 6
70565 Stuttgart

Tel. 0711/ 7870-278
claudia.brusdeylins@
zsw-bw.de

www.zsw-bw.de

100 % Erneuerbare sind möglich

Das Energiekonzept 2050, vom ZSW und sechs weiteren Energieforschungsinstituten 2010 vorgestellt, weist den Weg für ein Energieversorgungssystem, das auf 100% erneuerbaren Energien basiert.

Erneuerbare Energien haben das größte energetische und technische Potenzial aller bekannten Energiequellen. Sie sind umwelt- und klimafreundlich, global einsetzbar und zunehmend wettbewerbsfähig.

Als Diskussionsbeitrag zur Umgestaltung unserer Energieversorgung erarbeitete
das ZSW-Fach gebiet Systemanalyse gemeinsam mit sechs weiteren Mitgliedsinstituten des Forschungs Verbunds Erneuerbare Energien (FVEE) das »Energiekonzept 2050«. Es skizziert ein Energieversorgungssystem für Deutschland, das zum einen ausschließlich auf erneuerbaren Energien beruht, zum anderen durch eine erhebliche Steigerung der Energieeffizienz einen deutlich niedrigeren Primärenergiebedarf als heute aufweist. Durch die Einbeziehung aller drei für die Energieversorgung relevanten Sektoren - Strom, Wärme und Verkehr - geht die Betrachtung weiter als viele andere aktuelle »100 %-Szenarien«, die sich meist auf den Stromsektor fokussieren. Sie zeigt, dass eine vollständige Versorgung Deutschlands mit erneuerbaren Energien nicht nur potenzial seitig möglich, sondern auch zu ökonomisch vertretbaren Kosten erreichbar ist.

Mengengerüst einer 100%-Versorgung mit erneuerbaren Energien bis 2050 gemäß »Energiekonzept 2050«.