Wir sind die 
Innovation
Leidenschaftlich forschen. Verbindend denken. Zuverlässig handeln.

FZI
Forschungszentrum Informatik
Johanna Häs
Haid-und-Neu-Straße 10-14
76131 Karlsruhe

Tel. 0721/ 9654-904
haes@fzi.de
www.fzi.de

Teilautonome benutzeradaptive Automobile

Assistenz- und Komfortsysteme für das Auto der Zukunft: Teilautonome benutzeradaptive Automobile.

FZI forscht an grundlegenden Verfahren, Methoden und Technologien für zukünftige Fahrerassistenzsysteme und intelligente Fahrzeuge / Im instrumentierten Testfahrzeug, das auch autonom fahren kann, steckt geballte Rechenleistung zur Erprobung neuer Funktionen.

Das teilautonome benutzeradaptive Auto assistiert seinem Fahrer in vielfältigen Situationen: Es unterstützt ihn aktiv beim Autofahren, wendet energieeffiziente Fahrstrategien an, reagiert auf die Umgebung und passt sich veränderten Umgebungsbedingungen selbständig an. Über eingebaute Sensoren, Kameras und intelligente Software- / Hardware-Systeme nimmt es sein Umfeld wahr und interpretiert diese Informationen. Hierdurch kann das Fahrzeug zum Beispiel den Verkehrsfluss beurteilen, Verkehrsschilder erfassen und auch selbständig vor Hindernissen warnen. Im Notfall, etwa wenn der Fahrer abgelenkt ist oder akute gesundheitliche Probleme hat, kann es Hindernissen selbständig ausweichen, sich autonom dem Verkehrsfluss anpassen und weiterfahren, bis der Fahrer wieder übernehmen kann oder das Fahrzeug bei der nächsten Möglichkeit sicher am Straßenrand zum Stehen kommt.

Zur Erarbeitung der grundlegenden Forschungsbasis für die Zukunftsfragen rund um das Auto der Zukunft wurde am FZI das FZI Living Lab Automotive eingerichtet. Hier entwickeln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Komponenten für Assistenzsysteme, integrieren sie mit Hilfe von Werkzeugen für die Funktionsund Architekturentwicklung sowie einer Umgebungs- und Fahrsimulation, und erproben sie auf ihre Praxistauglichkeit bzw. Umsetzbarkeit.