Wir sind die 
Innovation
Leidenschaftlich forschen. Verbindend denken. Zuverlässig handeln.

Ansprechpartner

Anke Fellmann
Tel. 07121 51530 842

> E-Mail

06.05.2014

NMI beteiligt sich an PRONTO

Die Produktionsplattform PRONTO bekommt Zuwachs. Grafik: MicroTEC Südwest

Die Produktionsplattform PRONTO bekommt Zuwachs. Grafik: MicroTEC Südwest

Die Mikrosystemtechnik ist ein wichtiger Markt der Zukunft. Deutsche Unternehmen haben in diesem Sektor viele innovative Ideen, etwa Mikrosysteme für Spezialkameras oder Sensoren. Doch oft fehlen eigene Entwicklungs- und Produktionsmöglichkeiten, um die Technik zu optimieren sowie die Kosten zu senken. Diese Lücke schließt die herstellerunabhängige Produktionsplattform PRONTO im Spitzencluster MicroTEC Südwest. Anfang Mai hat sich jetzt das renommierte Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut (NMI) an dem Projekt beteiligt. Das Know-how des innBW-Mitglieds aus Reutlingen erweitert das Mikrosystem-Angebot für die Industrie deutlich und soll die Marktchancen der beteiligten Unternehmen weiter erhöhen.

Mit dem NMI sind künftig vier innBW-Mitglieder an dem Projekt beteiligt. Die bisherigen Betreiber sind das Institut für Mikroaufbautechnik (HSG-IMAT) in Stuttgart, das Institut für Mikro- und Informationstechnik (HSG-IMIT) in Villingen-Schwenningen und das Institut für Mikroelektronik Stuttgart (IMS CHIPS). Mit der „Plattform zur Produktion von Null- und Kleinserien technologisch komplexer Mikrosysteme“, kurz PRONTO, soll der Industrie ein Instrument zur Verfügung gestellt werden, um branchenunabhängig die Anwendung verschiedenster Mikrosystem-Technologien für eigene Produkt-Innovationen zu erproben, einzuführen und Unterstützung beim Aufbau einer Serienfertigung zu bekommen.

Das NMI betreibt anwendungsorientierte Forschung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften und verfügt über ein interdisziplinäres Kompetenzspektrum. Das Institut in Reutlingen forscht und entwickelt für die Gesundheitsindustrie und die Kernbranchen Baden-Württembergs wie dem Maschinen-, dem Werkzeug- und Fahrzeugbau. Am 1985 gegründe-ten Forschungsinstitut arbeiten rund 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

www.nmi.de

www.pronto-microtec.de

Zu den weiteren Partnern:
www.hsg-imat.de
www.hsg-imit.de
www.ims-chips.de