Wir sind die 
Innovation
Leidenschaftlich forschen. Verbindend denken. Zuverlässig handeln.

Ansprechpartner

Anke Fellmann
Tel. 07121 51530 842

> E-Mail

05.05.2012

Junge Forscher bringen Ideen aus dem Labor auf den Markt

Frische Idee aus dem Labor: Schnelltest zur Histamin-Belastung

Frische Idee aus dem Labor: Schnelltest zur Histamin-Belastung

Kreative Ideen aus dem Labor auf den Markt zu befördern, ist ein wichtiges Ziel der innBW-Forschungsinstitute. Mit einem Schnelltest zur Histamin-Belastung in Nahrungsmitteln konnte das Forscherteam um Dr. Oliver Poetz vom NMI Reutlingen die Jury der Innovationsakademie Biotechnologie des Bundesforschungsministeriums überzeugen. Das Projekt „Hista-Protect“ erhält 500.000 Euro für eine Machbarkeitsstudie und kommt damit der Umsetzung in die Praxis einen bedeutenden Schritt näher. Ziel ist die Entwicklung eines einfachen, kostengünstigen Teststreifens, mit dem sensible Personen den Histamingehalt von Speisen und Getränken vor dem Verzehr überprüfen können. Da der Histamingehalt in Nahrungsmitteln stark schwankt, kann das gleiche Nahrungsmittel mal gut verträglich sein und mal enorme Beschwerden auslösen. Ein Schnelltest der Lebensmittel, den die Betroffenen selbst durchführen können, wäre eine große Verbesserung der Lebensqualität und damit auch eine erfolgversprechende Geschäftsidee.

Pressemitteilung NMI Reutlingen