Wir sind die 
Innovation
Leidenschaftlich forschen. Verbindend denken. Zuverlässig handeln.

Ansprechpartner

Anke Fellmann
Tel. 07121 51530 842

> E-Mail

30.10.2013

Internationale Konferenz für Miniatur-Analyselabore

Folienbasiertes Lab-on-a-Chip-System zur schnellen und kostengünstigen Analyse von Krankheitserregern.
Quelle: HSG-IMIT & IMTEK, Bernd Müller Fotografie

Folienbasiertes Lab-on-a-Chip-System zur schnellen und kostengünstigen Analyse von Krankheitserregern. Quelle: HSG-IMIT & IMTEK, Bernd Müller Fotografie

HSG-IMIT hat als Hauptsponsor die MicroTAS 2013 ausgerichtet, die vergangene Woche Deutschlandpremiere in Freiburg feierte. Die 17. Ausgabe der hochkarätigen internationalen Konferenz „Miniaturized Systems for Chemistry and Life Sciences (MicroTAS)“ zog vom 27.- 31.10. rund 1200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt an – ein Rekord in der Geschichte der MicroTAS. Prof. Dr. Roland Zengerle, Konferenzvorsitzender und Mitglied der HSG-IMIT-Institutsleitung verbucht die Konferenz als großen Erfolg. Neben Impulsvorträgen zu Zukunftsthemen wie das Züchten künstlicher Organe oder die Herstellung bioinspirierter Materialien, Vorträgen und wissenschaftlichen Postern präsentierte HSG-IMIT seine aktuellen Forschungsthemen auf dem Gebiet Lab-on-a-Chip unter dem Dach des Spitzenclusters MicroTEC Südwest. Führende Mitarbeiter boten außerdem Workshops zur Point-of-Care Diagnostik sowie zu Assay-Automation mittels zentrifugaler Mikrofluidik an und öffneten die Labortüren, um zu zeigen, welche miniaturisierten Analysesysteme für die Diagnostik am Standort Freiburg entwickelt werden.